Home » Produkttest » Haushalt & Freizeit » Avery Zweckform Universal-Etiketten

Avery Zweckform Universal-Etiketten

Avery Zweckform Universal-Etiketten - 1Diesmal durfte ich mal nichts zum Essen oder aus der Kosmetikabteilung testen, endlich konnte ich meine Bürounterlagen ordnen und entsprechend mit Stickern versehen, denn ich durfte die Universal-Etiketten von Avery Zweckform testen. Bekommen habe ich eine Originalpackung Universal-Etiketten (Art. Nr. 4781) und fünf Mustersets für meine Freunde, Bekannten und Kollegen. Vor allem seit ich Briefmarken online erstelle und ausdrucke, finde ich diese Etiketten äußerst nützlich. So spart man sich den lästigen Gang zur Post und kann zudem auch noch die Briefmarken individuell gestalten. Allerdings finde ich die Etiketten mit mehr als 10 € pro Packung auch recht teuer. Um so mehr habe ich mich über kostenfreie Exemplare gefreut. Und so habe ich mich auch gleich an die Arbeit gemacht.

Simpel, aber äußerst effektiv

Vor kurzem haben wir uns einen neuen WLAN-fähigen Drucker gekauft und den konnte ich im Zuge des Etiketten Tests auch gleich Mal auf Herz und Nieren überprüfen. Zunächst habe ich mir die Beschreibung genauer angesehen. Dort wird versprochen, dass der Klebstoff eine bis zu 55% stärkere Klebkraft hat und durch das optimierte Etikettenobermaterial ein klareres Druckbild entsteht. Zudem hat TÜV Süd zertifiziert, dass Rückstände im Drucker ausgeschlossen sind durch den hitzebeständigen Kleber und die Sicherheitskanten. Desweiteren wurde der Druckerdurchlauf für Laserdrucker als problemlos zertifiziert. Über die größere Klebkraft kann ich wenig sagen, da ich die Universal-Etiketten das erste Mal im Haus habe, aber die anderen drei Argumente kann ich nur durchweg bestätigen. Das Druckbild ist wirklich gestochen scharf. Besser als auf normalem Papier. Der Durchlauf durch den Drucker war schnell und ohne Rückstände. Der Bogen war noch etwas warm, aber das ist ja normal denke ich. Um die Etiketten zu bedrucken habe ich den kostenlosen Service von Avery Zweckform genutzt. Unter dem Link www.avery-zweckform.eu/print findet man Sofwarelösungen, aber auch einfach nur Vorlagen für die entsprechenden Etiketten. Anhand der online Softwarelösung habe ich mir Adressetiketten gemacht, damit ich diese als Absender auf meine Briefe machen kann. Es ging sehr einfach und schnell und das Ergebnis ist wirklich sehr gut. Die Schrift ist gestochen scharf. Die Vorlagen sind vielleicht nicht für jeden Anlass passend, aber für ein kostenloses Angebot doch mehr als annehmbar. Beim Ausdrucken der Briefmarken war es dann doch etwas komplizierter, da die Nummer 4781 als Avery Zweckform Univeral-Etikett so nicht hinterlegt war. Daher habe ich die Standard Etiketten in zwei Spalten à sechs Reihen eingestellt und glücklicherweise hat es auch funktioniert.

Fazit

Bei einem Produkt wie diesem denkt man ja eigentlich der Hersteller kann doch gar nicht viel verkehrt machen. Und dennoch war ich überrascht, an was dabei alles gedacht werden muss. Mich haben die Universal Etiketten von Avery Zweckform auf jeden Fall überzeugt. Ich finde sie sind äußerst praktisch, mit der Abziehhilfe einfach vom Bogen zu lösen und durch die Unterstützung mit Vorlagen und Softwarelösungen die man in den Browser integrieren kann einfach in der Handhabung. Die Etiketten Nummern werden in vielen Office Produkten bei Seriendruck oder ähnlichem erkannt und dadurch macht es die Benutzung noch einfacher. Einzig der relativ hohe Preis ist etwas abschreckend für jemanden wie mich, der sie nur ab uns zu mal braucht für Briefmarken, Adressetiketten und so weiter. Für den Alltag im Büro sind diese Etiketten zwischenzeitlich nicht mehr wegzudenken.

Meine Wertung: 4.5 Stars (4,5 / 5)

Diesmal durfte ich mal nichts zum Essen oder aus der Kosmetikabteilung testen, endlich konnte ich meine Bürounterlagen ordnen und entsprechend mit Stickern versehen, denn ich durfte die Universal-Etiketten von Avery Zweckform testen. Bekommen habe ich eine Originalpackung Universal-Etiketten (Art. Nr. 4781) und fünf Mustersets für meine Freunde, Bekannten und Kollegen. Vor allem seit ich Briefmarken online erstelle und ausdrucke, finde ich diese Etiketten äußerst nützlich. So spart man sich den lästigen Gang zur Post und kann zudem auch noch die Briefmarken individuell gestalten. Allerdings finde ich die Etiketten mit mehr als 10 € pro Packung auch recht teuer. Um so mehr…

Review Overview

User Rating: Be the first one !

Kommentar verfassen