Home » Produkttest » Eltern & Kind » Erfahrung mit Ballwerfer von Clementoni

Erfahrung mit Ballwerfer von Clementoni

Baby Mickey Ballwerfer von Clementoni (4)

Baby Mickey Ballwerfer

Ebenfalls über ChannelBuzz haben wir auch den Baby Mickey Ballwerfer von Clementoni testen dürfen. Unsere Tochter ist inzwischen 15 Monate alt und auch wenn sie ein Mädchen ist, so liebt sie Bälle sehr. Und das eigentlich von Anfang an. Daher habe ich mich für den Test des Ballwerfers beworben, auch weil es das einzige Spielzeug war, dass bei der ChannelBuzz Kampagne mit Clementoni für ihre Altersgruppe geeignet war. Denn der Baby Mickey Ballwerfer ist für Kinder ab neun Monate gedacht. Der kuschelige Kerl wurde uns kostenlos und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Das Paket kam unbeschädigt bei uns an und wurde schnell noch fotografiert, bevor die kleine Dame dann loslegen konnte mit Mickey zu spielen. Die schwarzen, roten und hellblauen Stoffanteile sind wunderbar weich und laden geradezu zum kuscheln ein. Damit hat die Freundschaft dann auch gleich angefangen, denn knuddeln und kuscheln mag unsere Tochter furchtbar gerne. Die Musik und die Lieder und Sprüche von Mickey waren auch noch in Ordnung, auch wenn sie etwas laut sind für meine Begriffe. Doch als dann das Ballwerfen los ging hatten wir ein schreiendes und weinendes Nervenbündel vor uns stehen.

Süß und erschreckend zugleich

Die Firma Clementoni ist eine Italienische Firma, die ihren Hauptsitz in Recanati hat. Dort werden auch heute noch bis zu 60% der Produkte hergestellt. Die Entwicklung der Produkte findet ebenfalls dort statt mit einem Team von über 50 Researchern. Die Produktpalette umfasst Spielzeug für Kinder von 0 bis über 12 Jahren. Da sind dann schon richtige Tablets und Minicomputer dabei, aber auch Puzzel und Bastelsets ohne Elektronik sind von der Firma erhältlich. Ziel der vielen Produkte ist es jedoch laut Homepage von Clementoni: „Unsere Spiele werden entwickelt, um Kindern das Lernen spielerisch zu erleichtern.“ Der Baby Mickey ist etwa 34 cm groß,  hat plüschige schwarze Ohren, an denen er hervorragend herum getragen werden kann. Im Lieferumfang ist selbstverständlich auch noch der Ball enthalten. Der die Farben eines Fußballs (schwarz & weiß) hat. Zunächst mussten wir die Batteriesicherung entfernen. Unter dem Po der Figur befindet sich der Ein- und Ausschalter. Diesen haben wir dann also von „Demo“ auf „On“ gestellt und schon geht es los. Der kleine Baby Mickey legt los mit einem Lied, das fröhlich und lustig ist. Die Stimme ist übrigens die Originalstimme von Baby Mickey aus den Cartoons. Man erkennt sie unschwer sofort wieder. Noch wurde die Mickey Mouse mit Daumen im Mund von unserer Tochter argwöhnisch beäugt. Als dann der Ball in die Hände gelegt worden ist, was unsere Tochter nicht selber machen wollte, wurden die Arme gespannt und durch ein lautes Geräusch entsichert und der Ball wird geworfen. Dieses Geräusch, wenn die Arme entsichert werden, hat unsere Tochter so erschreckt, dass sie nur noch weg wollte und anfing zu weinen und zu schreien. Deshalb haben wir erstmal damit aufgehört. Am nächsten Tag hat sie wieder mit Mickey gekuschelt und er wurde auch herum getragen, aber sobald man ihn einschaltete, rannte sie weg. Das ging ungefähr eine Woche so. In der zweiten Woche durfte man ihn einschalten und auch die Knöpfe an den Füßen und der Brust drücken, durch die ein paar kleine Lieder vorgesungen werden. In der aktuell dritten Woche lacht sie schon, wenn der Ball geworfen wird, auch wenn sie sich ab und zu noch mal erschreckt. Negativ ist tatsächlich der Sensor für den Ball, der sich im inneren der rechten Hand befindet. Hier muss man als Erwachsener meistens noch nachhelfen, damit Mickey auch bemerkt, dass der Ball in seinen Händen liegt und er los werfen kann. Der Ball hat übrigens genau die richtige Größe für die kleinen Kinderhände. Er ist nicht richtig hart, aber man kann ihn eindrücken. Der zweite negative Punkt ist, dass dieses Spielzeug scheinbar nur für Jungen gedacht ist. Denn Mickey spricht mit Floskeln die sich deutlich an ein männliches Publikum wenden. Zum Beispiel: „Junge Du fängst echt genial!“ Das ist den kleinen Mädchen zwar noch total egal, aber ich finde es etwas schade.

Fazit

Baby Mickey Ballwerfer von Clementoni (3)

Ballwerfer von Clementoni

Wer den Baby Mickey Ballwerfer von Clementoni als Weihnachtsgeschenk im Sinn hat, der sollte nach dem Auspacken des Geschenkes nicht erwarten, dass die lieben Kleinen sofort hellauf begeistert sind. Mit diesem Spielzeug muss man die Kleinkinder wohl erst warm werden lassen. Seine äußere Erscheinung ist sehr niedlich und seine Lieder und Melodien lassen meine Tochter inzwischen auch dazu tanzen, aber dies ist eine Entwicklung gewesen. Nach weinen und weglaufen, kam beobachten und taktieren. Dann wurde gekuschelt und aus kürzerem Abstand begutachtet was die Maus das so macht. Und heute wird er mit ins Bett genommen, gedrückt und lieb gehabt, auch wenn er eingeschaltet ist. Mittlerweile wird auch gelacht, wenn der Ball geworfen wird. Wobei man noch erwähnen sollte, dass der Ball maximal 30 cm weit geworfen wird. Und dies auch nur ganz sanft. Es besteht also keinerlei Verletzungsgefahr. Beim Kuscheln stören die harten Kunststoffhände allerdings schon ein wenig, aber die sind ja nun mal notwendig, wenn Mickey Mouse den Ball werfen soll. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Verarbeitung und der Funktionalität. Die Ohren hängen zwar manchmal etwas, aber das stört uns nicht wirklich. Für meine Bewertung ziehe ich allerdings einen Punkt ab auf Grund der zwei oben genannten negativen Punkte.

Meine Wertung: 4 Stars (4 / 5)

Ebenfalls über ChannelBuzz haben wir auch den Baby Mickey Ballwerfer von Clementoni testen dürfen. Unsere Tochter ist inzwischen 15 Monate alt und auch wenn sie ein Mädchen ist, so liebt sie Bälle sehr. Und das eigentlich von Anfang an. Daher habe ich mich für den Test des Ballwerfers beworben, auch weil es das einzige Spielzeug war, dass bei der ChannelBuzz Kampagne mit Clementoni für ihre Altersgruppe geeignet war. Denn der Baby Mickey Ballwerfer ist für Kinder ab neun Monate gedacht. Der kuschelige Kerl wurde uns kostenlos und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Das Paket…

Review Overview

User Rating: Be the first one !

 

Kommentar verfassen