Home » Produkttest » Kosmetik & Mode » Im Test Dermalogica PreCleanse Balm

Im Test Dermalogica PreCleanse Balm

open to learn the new DIY

Inhalt meines Dermalogica PreCleanse Balm Testpaketes

Der PreCleanse Balm von Dermalogica stellt die Gesichtsreinigung vollkommen auf den Kopf, denn es will das Produkt Null sein. Das Bedeutet noch vor Reinigungswasser, Peeling oder ähnlichem soll der Balm genutzt werden und seine volle Kraft entfalten. Denn laut Dermalogica verwenden wir nur 20 Sekunden täglich auf die Reinigung unseres Gesichts. Ich kann das ehrlich gesagt gar nicht glauben, denn so viel wie man im Internet über Kosmetik und Hautpflegeprodukte liest sollte man meinen manche Menschen machen nichts anderes. Testen darf ich die Produkte von Dermalogica über die Freundin Trend Lounge kostenfrei und bedingungslos. Mein Testpaket bestand aus den links abgebildeten Produkten:

  • 3 Mal Dermalogica Special Cleansing Gel, 30 ml
  • 3 Mal Dermalogica UltraCalming Cleanser, 30 ml
  • 2 Mal Dermalogica PreCleanse Balm inklusive zweiseitigem Waschhandschuh, 15 ml
  • 1 Mal Dermalogica PreCleanse Balm inklusive zweiseitigem Waschhandschuh, 90 ml
Dermalogica ist eine amerikanische Firma und auf den Produkten ist sogar „Made in the USA“ aufgedruckt. Seit 25 Jahren ist das Unternehmen bereits auf dem Markt und investiert nach eigenen Angaben lieber in die Produkte, als in Werbung und Verpackungsdesign. So sind sie bei Kosmetikerinnen und Verbrauchern gleichermaßen beliebt und das hauptsächlich dadurch, dass die Produkte scheinbar überzeugen:

Nicht mit Werbung, tollen Verpackungen, hochtrabenden Versprechungen oder übertriebenem Medienrummel, sondern durch Erfahrung, Innovation und professionelle Empfehlungen.

Ich kannte die Marke vor diesem Produkttest nicht. Nun gehe ich aber auch nicht regelmäßig zur Kosmetikerin und bewege mich sonst auch eher in Kreisen die eher Nivea, als Dermalogica kaufen. Aber da ich ja neugierig bin und eine fettige, unreine Haut habe, habe ich mich auf den Test eingelassen. Denn die Reinigung meiner fettigen, unreinen Haut sollte eigentlich ein wichtiger Faktor sein, kommt bei mir jedoch im Alltag viel zu kurz.

Dermalogica PreCleanse Balm

Dermalogica PreCleanse Balm

Die Handhabung des Balsamöls ist dabei recht einfach. Man kann entweder die eigenen Hände benutzen oder den mitgelieferten Waschhandschuh verwenden. Das Öl einfach aus der Tube drücken und in kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren. Durch die Zugabe von Wasser wird eine Emulsion erzeugt, die die Reinigung und gleichzeitige Pflege der Haut vorantreibt. Anschließend ist nur noch das Abspülen der Emulsion nötig und schon sind überschüssiger Hauttalg, wasserfestes Make-Up und Schadstoffe aus der Umwelt entfernt. Nach der intensiven und gründlichen Reinigung wird von Dermalogica die Nutzung des Dermalogica Cleansers empfohlen, um die Double-Cleanse-Therapie abzuschließen. Mit dieser Therapie ist die Gesichtshaut gut vorbereitet für die tägliche Hautpflegecreme. Laut Prospekt der dem Testpaket beilag gibt es nichts, was der PreCleanse Balm nicht entfernen kann.

Wimpertusche, Lippenstift, Foundation, Make-Up, Sonnenschutzmittel und Unreinheiten aller Art werden ohne Irritationen und Rückstände entfernt.

Ich habe nicht alle oben aufgeführten Produkte probiert zu entfernen, aber wasserfester Mascara, Lippenstift und Make-Up wurden schnell entfernt. Und auch der Einsatz des Balsams rund um das Auge/das Augenlid war ohne  unangenehmes Brennen oder Schmerzen verbunden. Die Haut fühlt sich anschließend sauber und rein an. Und ist perfekt vorbereitet für die Nacht- oder Tagescreme. Je nach dem zu welcher Tageszeit man die Gesichtsreinigung in den Alltag einbauen kann oder will. Die Konsistenz ist anfangs fest und wird beim Verreiben und Mischen mit Wasser angenehmer. Deutlich ist der Geruch. Es riecht nach Zitrone und Südfrüchten. Was ich als sehr positiv empfunden habe.

Fazit zu Dermalogica PreCleanse Balm

Dermalogica PreCleanse Balm

Dermalogica PreCleanse Balm inkl. Reinigungshandschuh

Einfach in der Anwendung, beeindruckend in der Reinigungsleistung, aber teuer in der Anschaffung. Denn die 90 Milliliter Packung gibt es in Internet für € 52 zu kaufen. Das ist das Produkt objektiv gesehen vielleicht wert. Aber für mich persönlich ist dieser Preis einfach zu hoch und steht für mich in keinem Verhältnis zu der Leistung. Sicherlich ist es ein tolles Produkt, aber wenn man es als Basis, Schritt Null wie Dermalogica es nennt, der Gesichtsreinigung bezeichnet, kommen ja mit dem Dermalogica Special Cleansing Gel und dem Dermalogica UltraCalming Cleanser noch zusätzliche Kosten für die Reinigung hinzu. Dann noch die Kosten für Tages- und Nachtcreme und alles was noch dazu gehört hinzugerechnet und man ist schnell bei 100 oder 200 Euro für Reinigung und Pflege des Gesichts. Es gibt sicher auch Leute denen ihr Gesicht das Wert ist. Doch ich gehöre definitiv nicht dazu. Meine Bewertung fällt deshalb extrem schwer. Denn mir gefällt das Produkt gut und auch seine Handhabung und Wirkung, aber der Preis hat mich dann doch eher erschrocken. Deshalb ziehe ich 2 Punkte für den saftige Preis ab.

Meine Wertung: (3 / 5)

Der PreCleanse Balm von Dermalogica stellt die Gesichtsreinigung vollkommen auf den Kopf, denn es will das Produkt Null sein. Das Bedeutet noch vor Reinigungswasser, Peeling oder ähnlichem soll der Balm genutzt werden und seine volle Kraft entfalten. Denn laut Dermalogica verwenden wir nur 20 Sekunden täglich auf die Reinigung unseres Gesichts. Ich kann das ehrlich gesagt gar nicht glauben, denn so viel wie man im Internet über Kosmetik und Hautpflegeprodukte liest sollte man meinen manche Menschen machen nichts anderes. Testen darf ich die Produkte von Dermalogica über die Freundin Trend…

Review Overview

User Rating: Be the first one !

Kommentar verfassen