Home » Produkttest » Kosmetik & Mode » Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1

GarnierSkinActive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof (5)

Garnier Mizellen Reinigungswasser

Nachdem ich vor gar nicht all zu langer Zeit bereits die Garnier Mizellen Reinigungstücher testen durfte, hat mich diesmal das Mizellen Reinigungswasser von der Garnier Blogger Academy erreicht. Es handelt sich dabei um eine recht große Flasche mit einem Inhalt von 400 Millilitern. Deshalb wird sie wohl auch Maxi Format genannt. Wie Mizellen wirken und weshalb sie so beliebt sind seit einiger Zeit, habe ich in meinem ersten Bericht ja schon ausführlich besprochen, daher möchte ich hier nicht nochmal näher darauf eingehen. Nur so viel sei gesagt, die Mizellen wirken wie kleine Magneten die Ablagerungen (Make-Up) und Unreinheiten von der Haut regelrecht anziehen. Das Produkt ist nicht unumstritten wie ich bei meiner Recherche raus finden konnte. Der Stein des Anstoßes ist ein Inhaltsstoff: Polyaminopropyl Biguanide. Dieser sorgte unter einigen Bloggern und Anwendern zu Verwirrung, da er angeblich verboten sein soll, weil er als krebserregend eingeschätzt wird. Dies scheint aber nur die halbe Wahrheit zu sein. Denn auf die Konzentration kommt es mal wieder mal an. Bis zu einem Anteil von 0,3 % ist der Stoff als Konservierungsmittel in Kosmetika aktuell noch zulässig laut EU Verordnung. Dies wird aber wohl zurzeit geprüft und eventuell geändert. Stand der Dinge ist jedoch, dass er zulässig ist und Garnier hier also keine Vorwürfe zu machen sind. Ob man das Produkt deshalb dennoch lieber nicht benutzen möchte, bleibt ja jedem selbst überlassen.

Restlos sauber, aber kleine Schlieren

Was einem als erstes auffällt, wenn man die Flasche bekommt, ist dass sich der Inhalt in zwei verschiedene Phasen teilt. Eine Wasser- und eine Öl-Phase sind deutlich zu erkennen. Die Öl-Phase schwimmt logischerweise oben auf dem Wasser und hat eine orange gelbe Farbe. Es handelt sich hierbei also um ein Produkt, dass die Reinigungsleistung der Mizellen und das von Ölen zur Make-Up Entfernung kombiniert. Man muss die Flasche erstmal ordentlich schütteln, bevor man das Mizellen Reinigungswasser benutzen kann. Laut Aufschrift auf der Verpackung verspricht der Hersteller folgendes:

  • Entfernt wirksam Make-Up
  • Reinigt schonend
  • Erfrischt
  • Kein fetten

Auf der Flasche steht zudem, dass das Produkt für alle Hauttypen geeignet ist und selbst empfindliche Haut mit diesem Produkt gut klar kommt. Nachdem ich also die Flasche kräftig geschüttelt hatte, sah der Inhalt der Flasche eher milchig aus. Ich habe die Flüssigkeit dann auf ein Wattepad gegeben und damit meinen wasserfesten Mascara entfernt und auch den Rest des Gesichts sorgfältig gereinigt. Es ist wie versprochen kein Reiben oder Rubbeln zur Entfernung notwendig. Der erste Eindruck des Produktes kam olfaktorisch auf mich zu. Der frische, fruchtige Geruch stieg in meine Nase und machte Lust auf mehr. Es richt nach frischen Zitrusfrüchten. Das nächste was ich wahrgenommen habe war die Textur der Flüssigkeit. Sie fühlt sich weich und pflegend an. Und obwohl ich nie Make-Up trage kam doch einiges an Schmutz aus meiner Haut heraus. Mein wasserfester Mascara wurde auch vollkommen entfernt. Leider hatte ich nach der Nutzung einen öligen Film auf den Augen, dies empfand ich als äußerst lästig und unangenehm. Deshalb benutze ich in der Regel auch keine Öl-haltigen Produkte zum Entfernen von Augenmake-Up.

Fazit zum Mizellen Reinigungswasser

GarnierSkinActive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof (3)

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof

Vom ersten Eindruck bis zum Zeitpunkt des Fazits, hat mir das Mizellen Reinigungswasser von Garnier wirklich recht gut gefallen. Es tut was es soll, man hat dank der Maxi-Größe auch sehr lange etwas davon und das ganze für einen Preis von €4,75. Allerdings bin ich nur mäßig zufrieden mit dem Ergebnis, wenn es darum geht wasserfeste Wimperntusche zu entfernen. Das Entfernen klappt auch anstands- und restlos. Aber der ölige Film der auf meinen Augen zurück bleibt, macht es mir fast unmöglich mich meinem abendlichen Buch zu widmen. Denn bevor ich einschlafe lese ich gerne noch ein paar Seiten in meinem ebook reader. Das war aber nicht wirklich angenehm nach der Benutzung des Mizellen Reinigungswassers. Deshalb habe ich es auch erstmal wieder in den Schrank zurück gestellt. Wer nicht noch liest oder Fernsehen schaut nach dem Abschminken wird diese Kleinigkeit vermutlich nicht mal bemerken nehme ich an. Oder wer das Reinigungswasser nur für die Reinigung der Gesichtshaut, des Halses und Dekolletees nutzt, wird sehr zufrieden sein schätze ich. Denn für die Reinigung der Gesichtshaut ist das Garnier Reinigungswasser ja auch sehr gut geeignet. Es reinigt und pflegt die Haut in einem Schritt, da braucht man fast keine Nachtcreme mehr auftragen. Allerdings haben die Schlieren vor meinen Augen mein Urteil über das Reinigungswasser doch sehr beeinträchtigt. Daher werde ich in meiner Bewertung einen vollen Punkt abziehen. Und der Test hat mir in Erinnerung gebracht, weshalb ich immer den Augenmake-Up Entferner ohne Öl von DM nutze.

Meine Wertung: 4 Stars (4 / 5)

Nachdem ich vor gar nicht all zu langer Zeit bereits die Garnier Mizellen Reinigungstücher testen durfte, hat mich diesmal das Mizellen Reinigungswasser von der Garnier Blogger Academy erreicht. Es handelt sich dabei um eine recht große Flasche mit einem Inhalt von 400 Millilitern. Deshalb wird sie wohl auch Maxi Format genannt. Wie Mizellen wirken und weshalb sie so beliebt sind seit einiger Zeit, habe ich in meinem ersten Bericht ja schon ausführlich besprochen, daher möchte ich hier nicht nochmal näher darauf eingehen. Nur so viel sei gesagt, die Mizellen wirken wie kleine Magneten…

Review Overview

User Rating: Be the first one !

Kommentar verfassen