Home » Produkttest » Essen & Trinken » GEFRO Balance-Produkte

GEFRO Balance-Produkte

GEFRO Balance-ProdukteNach der Schwangerschaft purzelten die ersten Pfunde recht schnell und dies hauptsächlich durch das Stillen. Nach und nach kam aber auch immer mehr Bewegung hinzu, denn um so älter die Babys werden, um so mehr ist man auch auf Trapp. Irgendwann stagnierte der Zeiger auf der Waage jedoch auf einer Zahl und es ging nicht mehr weiter abwärts. Da musste noch mehr Bewegung her und auch an der Ernährung musste ich weiter kurbeln. Da kam mir das Angebot GEFRO Produkte zu testen gar nicht ungelegen. Die Produkte haben zwar nicht das primäre Ziel das Gewicht zu reduzieren, sondern eher den Stoffwechsel wieder in eine ausgewogene Balance zu  führen, aber wenn dabei auch ein paar Kilo weniger auf der Waage angezeigt werden bin ich auch nicht undankbar.

Lecker & Gesund

Noch nie habe ich solche Produkte getestet, auch nicht in meiner Zeit vor dem Bloggen. Daher war ich gespannt was mich da wohl erwartet. Als das Paket eintraf war ich zunächst vom Umfang wirklich positiv überrascht. Insgesamt waren sieben Produkte im Testpaket enthalten: Klare Gemüsebrühe QUEERBEET, Tomatensoße & Suppe DOLCE VITA, Helle Soße EDEL & GUT, Dunkle Soße KRAFT & SAFT, Salat-Dressing AMORE POMODORE, Salat-Dressing GARTENKRÄUTER und Suppen-Pause 6er Kombi-Pack. Mit letzterem haben wir zu Hause unseren GEFRO Test begonnen. Und auch gleich unsere erste Überraschung erlebt, denn die Suppen waren wirklich kinderleicht herzustellen und sehr schmackhaft. Die enthaltenen Stücke waren frisch und knackig. Zwar ist es als volle Mahlzeit etwas wenig mit 150 Milliliter Suppe, aber als Zwischenmahlzeit ist es ideal geeignet. Gerade bei den aktuell hohen Temperaturen waren die Gemüsesuppen der ideale Auffüller der Elektrolyte, die man wegen des vielen Schwitzens verloren hat. Aber auch Die Salat Dressings wurden bei uns viel genutzt, denn auf warmes Essen hat man bei fast 40 °C nun auch irgendwie keine Lust. Beide Sorten haben uns gleichermaßen gut geschmeckt. Toll an den Dressings ist, dass man sie variabel dosieren kann. Damit meine ich, dass man sich nicht zu hundert Prozent an die Anleitung halten muss, sondern auch mal mehr oder weniger des fertigen Pulvers mit Wasser und Öl vermengen kann. Das ist übrigens bei allen Produkten in den großen Dosen so ohne Probleme möglich. Nur die Suppen-Pausen sind bereits abgepackt in Portionsbeuteln. Damit hat man bei GEFRO die Freiheit selber zu entscheiden wie intensiv der Geschmack werden soll. Das finde ich einen Vorteil gegenüber anderen Fix-Produkten. Soßen nutzen wir sonst alltäglich eigentlich nicht, weil in ihnen ja meistens viele Dickmacher stecken. Daher haben wir sowohl die helle als auch die dunkle Soße nur kurz nach Anleitung hergestellt und probiert. Der Geschmack beider Soßen ist okay. Aber ob wir die beiden Behälter leer bekommen, wage ich zu bezweifeln. Anders ist es da schon mit den beiden Produkten Klare Gemüsebrühe QUEERBEET und Tomatensoße & Suppe DOLCE VITA. Die Gemüsebrühe ist vielseitig einsetzbar und wunschgemäß dosierbar, daraus lassen sich Eintöpfe und Suppen herstellen, aber auch Lasagne Sauce oder Pizza Sauce würzen. Gleiches gilt für die Tomatensoße bzw. Suppe. Entweder man nutzt sie als leckere Suppe, zum Beispiel mit Naturreis oder aber man macht sie etwas dicker und erhält eine leichte aber tomatige Pastasauce.

Fazit

GEFRO Balance-Produkte (4)Das vollständige Paket hat einen Warenwert von € 50 und da es sich um große Dosen handelt mit 270 bis 350 Gramm Inhalt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gar nicht mal schlecht. Die GEFRO Produkte können aber nur Begleiter oder Unterstützer einer ausgewogenen Ernährung sein. Denn was man in die Suppe oder den Salat hinein tut hat man ja noch selber in der Hand. Wenn man mal nicht weiß was man kochen soll, bietet GEFRO auch noch viele Rezepte auf ihrer Homepage an. Hier kann man sich inspirieren lassen und ausführlich informieren. Abschließend möchte ich meinen Favoriten benennen, denn die Suppen Pause ist ein idealer Begleiter ins Büro zur Mittagspause. Man braucht nur noch ein Baguette oder Vollkornbrötchen dazu und schon ist eine ausgewogene Mahlzeit in wenigen Minuten hergestellt. Denn einen Wasserkocher gibt es in jeder noch so kleinen Büroküche und mehr braucht man ja nicht für die Zubereitung. Und dabei ist das ganze auch noch super lecker.

Meine Wertung: 4.5 Stars (4,5 / 5)

Nach der Schwangerschaft purzelten die ersten Pfunde recht schnell und dies hauptsächlich durch das Stillen. Nach und nach kam aber auch immer mehr Bewegung hinzu, denn um so älter die Babys werden, um so mehr ist man auch auf Trapp. Irgendwann stagnierte der Zeiger auf der Waage jedoch auf einer Zahl und es ging nicht mehr weiter abwärts. Da musste noch mehr Bewegung her und auch an der Ernährung musste ich weiter kurbeln. Da kam mir das Angebot GEFRO Produkte zu testen gar nicht ungelegen. Die Produkte haben zwar nicht das primäre Ziel das Gewicht zu reduzieren, sondern eher den…

Review Overview

User Rating: 2.53 ( 2 votes)

 Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentar verfassen