Home » Produkttest » Kosmetik & Mode » Getestet NEUTROGENA Hydro Boost Aqua Gel

Getestet NEUTROGENA Hydro Boost Aqua Gel

NEUTROGENA Hydro Boost Aqua Gel

Neutrogena ist eine bekannte Marke, die mich schon lange begleitet. Bisher jedoch nicht als Gesichtscreme, sondern meistens als Handcreme für meine geschundenen Hände in der kalten Jahreszeit. Als Gesichtscreme habe ich die Marke aber tatsächlich noch nicht benutzt. Über Rossmann Blogger Newsletter und Die Insider habe ich das NEUTROGENA Hydro Boost Aqua Gel und die NEUTROGENA Hydro Boost Gelée Reinigungslotion gewonnen und in den letzten Wochen für Euch getestet. Bei beiden handelt es sich um neue Produkte der Hydro Boost Serie von Neutrogena. Gedacht ist die Serie Hydro Boost für die Kundinnen von 25 bis 40 Jahren. So gehöre ich gerade noch zur Zielgruppe.

  • NEUTROGENA Hydro Boost Aqua Gel, Tiegel, 50 ml, € 12,95
  • NEUTROGENA Hydro Boost Gelée Reinigungslotion, Pumpspender, 200ml, € 4,95

Unbeschwertes Hautgefühl

Das Gel und die Lotion sind für normale und Mischhaut geeignet. Ich zähle meine Haut mal zur Mischhaut hinzu und mit 40 Jahren gehöre ich wohl gerade noch zur Zielgruppe dieser Produkte. Zunächst fiel mir das leichte Gewicht des Tiegels des Aqua Gels auf, denn dieser ist nicht, wie man anhand des Bildes vermuten könnte aus Glas, sondern aus Plastik. Das Gel hat eine leicht blaue Farbe und man braucht wirklich nur sehr wenig davon, um das gesamte Gesicht, Hals und Dekolletee einzucremen. Der Duft des Gels ist frisch und sehr angenehm. Ich mag es sehr gerne riechen. Dabei ist der Geruch aber nicht aufdringlich. Das Aqua Gel zieht schnell in die Haut ein und schon bald nach der Anwendung ist die Haut geschmeidig und weich. Allerdings dauerte die Wirkung ein wenig, denn ich hatte das Gefühl, dass sich die Haut an das neue Produkt erst ein paar Tage gewöhnen muss.

Anfangs wurde meine Haut recht fettig. Dies hat glücklicherweise nachgelassen und nun fühlt sich die Haut sehr gut an. Sie ist gut mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig nicht beschwert oder ölig. Ob sich dadurch Fältchen und Falten vermindern kann ich nicht sagen, da ich kein vorher/nachher Bild gemacht habe. Das Hautgefühl ist aber einfach nur angenehm und entspannt. Die leichte Textur macht das Auftragen sehr angenehm und das schnelle Einziehen in die Haut erfrischt darüber hinaus auch noch. Nach anfänglicher Skepsis, ob dies überhaupt etwas für meine Haut ist, hat sich pure Begeisterung bei mir für diese beiden Produkte breit gemacht. Denn auch Hautunreinheiten treten seit der regelmäßigen Benutzung von NEUTROGENA Hydro Boost Aqua Gel bei mir deutlich weniger auf. Positiv empfinde ich auch de Ergiebigkeit, denn ich nutze das Gel seit gut vier Wochen und der Tiegel scheint gar nicht leerer zu werden.

Hydro Boost Gelée Reinigungslotion

Die Reinigungslotion habe ich offen gesagt noch nicht so oft benutzt, da ich am Abend oft zu müde bin um meiner Haut noch einer Reinigung zu unterziehen. Das werden einige Mütter von Kleinkindern eventuell kennen. Die Male die ich es benutzt habe war es ein großer Vorteil für mich, die Haut nicht nicht abspülen zu müssen. Auch hier ist die Textur sehr leicht und die Lotion lässt sich leicht auftragen und mit einem Wattepad wieder abwischen. Dann sieht man im Wattepad schon was sich den Tag über so alles auf der Haut angesammelt hat. Nach dem Anblick sollte man denken, man benutzt es öfter, aber auch wenn man sich pflegen sollte siegt manchmal die Müdigkeit. Deshalb habe ich die Reinigungslotion auch mal am Morgen benutzt und danach eine Dusche genommen.

Fazit zu NEUTROGENA Hydro Boost Aqua Gel

Die Marke NEUTROGENA hat mittlerweile ein breites Angebot an Hautpflegeprodukten. In meinem Gedächtnis ist die Marke hauptsächlich mit Handcreme abgespeichert. Die ich zwar gut finde, aber nicht ganz das richtige für mich ist. Deshalb war ich anfangs eher skeptisch ob das Aqua Gel und die Reinigungslotion der Hydro Boost Serie etwas für mich sein könnte. Nach knapp vier Wochen im Dauertest ist der Tiegel nicht mal halb leer und mein Hautgefühl fantastisch. Die Haut fühlt sich weder gespannt, noch fettig an. Sie ist auch ohne die Benutzung der Reinigungslotion am Abend, am darauffolgenden Morgen angenehm geschmeidig. Durch die Reinigungslotion wird jedoch der positive Effekt des Aqua Gels noch unterstützt. Die Aufgenommenen schädlichen Partikel aus der Luft werden entfernt und bereiten die Haut auf ein feuchtigkeitspendens Gel vor. Neben den beiden von mir kostenfrei und bedingungslos erhaltene Produkten gibt es in der Serie noch folgende Produkte die die Hautpflege komplettieren:

  • Creme Gel
  • Mizellenwasser
  • Aqua Reinigungsgel
  • Aqua Reinigungstücher

Für meine Bewertung ist lediglich der Preis als ein wenig zu hoch einzustufen. Deshalb ziehe ich aber maximal einen halben Punkt ab. Denn darüberhinaus bin ich sehr zufrieden und fühle mich sehr wohl in meiner geschmeidigen Haut.

Meine Wertung: (4,5 / 5)

Neutrogena ist eine bekannte Marke, die mich schon lange begleitet. Bisher jedoch nicht als Gesichtscreme, sondern meistens als Handcreme für meine geschundenen Hände in der kalten Jahreszeit. Als Gesichtscreme habe ich die Marke aber tatsächlich noch nicht benutzt. Über Rossmann Blogger Newsletter und Die Insider habe ich das NEUTROGENA Hydro Boost Aqua Gel und die NEUTROGENA Hydro Boost Gelée Reinigungslotion gewonnen und in den letzten Wochen für Euch getestet. Bei beiden handelt es sich um neue Produkte der Hydro Boost Serie von Neutrogena. Gedacht ist die Serie Hydro Boost für die Kundinnen von…

Review Overview

User Rating: Be the first one !

Kommentar verfassen