Home » Produkttest » Essen & Trinken » Getestet SPECIAL.T by Nestle Teemaschine Mini.T

Getestet SPECIAL.T by Nestle Teemaschine Mini.T

SPECIAL.T Kapseln Starterset

SPECIAL.T Kapseln Starterset

Über die Plattform The Insiders darf ich die Teemaschine Special T von Nestlé kostenfrei testen. Ich habe gar nicht gewusst, dass ich für diesen Test auserwählt worden bin, deshalb war ich sehr überrascht, als ich die Maschine aus der Packstation geholt habe. Ich trinke sehr gerne Tee, daher passt die Maschine sehr gut in unseren Haushalt. Nur die Arbeitsplatte in unserer Küche ist mittlerweile so voll, dass ich erstmal Platz machen musste. Dann folgte die Inbetriebnahme. Zunächst habe ich den Wasserbehälter mit klarem Wasser ausgespühlt und den mitgelieferten Entkalker in den Wasserbehälter nach Anleitung eingesetzt.

Der Aufbau und die Inbetriebnahme waren also geradezu kinderleicht. Mit der Maschine sind 10 Kapseln verschiedener Geschmacksrichtungen im Lieferumfang enthalten. Zudem konnte ich noch 30 Kapseln gratis bestellen über einen speziellen Link. Da diese Bestellung allerdings auf sich warten ließ waren die 10 Tassen schnell getrunken und Nachschub fehlte. Auf der Suche nach passenden Kapseln in Supermärkten wurde ich jedoch enttäuscht. Die Kapseln gibt es scheinbar nur online zu erwerben.

SPECIAL.T 30 Kapsel Testpaket

SPECIAL.T 30 Kapsel Testpaket

Im Lieferumfang der Maschine ist ein Willkommenspaket mit 10 Teekapseln und ein Claris Wasserfilter enthalten. Der Wassertank ist abnehmbar und hat einen durchsichtigen Deckel. Zudem ist der Auffangbehälter für die Kapseln herausnehmbar, genauso wie das Tropfsieb. Die Maschine hat folgende Abmaße 15,5 x 31,5 x 26 cm und ein Gewicht von 2,1 kg. Von großem Vorteil ist, dass die Teekapselmaschine über eine automatische Abschaltungsvorrichtung verfügt. Es ist die einzige Teekapselmaschine die anhand der Kapseln den Tee erkennt und dann das spezielle Programm für genau den ausgewählten Tee automatisch startet. Die SPECIAL.T verfügt über 250 Teeprogrammen. Der Tee wird auf das Grad und die Sekunde genau aufgebrüht sagt der Hersteller Nestle. Dies ging es nun genauer auszuprobieren, als der Nachschub an Kapseln endlich eingetroffen ist.

Fazit zur SPECIAL.T by Nestle Teemaschine Mini.T

SPECIAL.T im Einsatz

SPECIAL.T in Action

An die Maschine selber habe ich mich schnell gewöhnt. Einschalten, Kapsel rein und dann abwarten. Die Geräusche die die Maschine bei der Zubereitung des Tees von sich gibt sind zwar anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man erstmal kapiert hat, dass diese Geräusche ganz normal sind, dann kann man die Teemaschine auch alleine ihre Arbeit machen lassen und die Küche verlassen. Die Auswahl der verschiedenen Teesorten reicht von grünem Tee, über schwarzen Tee bis hin zu Roibuschtee. Aber auch reine Kräuter- oder Früchtetees sind darunter zu finden. Ich persönlich mag gerne Kräuter- oder Früchtetees ohne belebendes Teein.

Geschmacklich fand ich alle getesteten Sorten okay. Die Temperatur war nicht zu heiß und nicht zu kalt. Der Geschmack entsprach dabei einem selbst aufgebrühtem Tee mit losen Teeblättern. Echte Teeliebhaber und Menschen die Teezeremonien durchführen werden den Erwerb einer solchen Maschine vermutlich nicht in betracht ziehen, doch für den Gelegenheitsteetrinker, der guten und frisch aufgebrühten Tee zu schätzen weiß kommt die Anschaffung sicherlich durchaus in Frage. Hierbei ist natürlich noch der Preis der SPECIAL.T interessant. Bei Amazon habe ich Angebote von € 49,99 gesehen, die UVP liegt jedoch wesentlich höher mit € 99,99. Hundert Euro wären mir definitiv zu viel für eine Teemaschine, da man dafür eine Menge losen Tee kaufen könnte. Dennoch gebe ich 4 von 5 Punkten.

 

Meine Wertung: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.