Home » Produkttest » Milka Choco Trio

Milka Choco Trio

Milka Choco TrioBei unserem wöchentlichen Einkauf im REWE Center habe ich bei den Süßigkeiten mal wieder etwas Neues von Milka entdeckt. Es handelt sich dabei um gefüllte Kuchen die mit Alpenmilchschokolade überzogen sind. Enthalten sind fünf Riegel oder Kuchen, oder wie man sie gerne bezeichnen möchte. Insgesamt wiegt der Packungsinhalt 150 Gramm. Die Außenverpackung ist aus Karton mit einer Perforierung in der Mitte damit man die Packung leichter öffnen kann und so an die einzelnen Riegel besser herankommt. Auf der Außenverpackung ist der typische Milka Schriftzug und die lila Kuh zu sehen. Zudem sind noch Berge auf der Packung die wie selbst gemalt aussehen und natürlich die Choco Trios selber sind sowohl voll als auch „angebissen“ zu sehen.

Dreifach lecker

Verpackt sind die einzelnen kleinen Kuchen jeweils in silber glänzendem Plastik dem ebenfalls den Schriftzug Milka in weisser Farbe aufgedruckt hat. Ausgepackt sind die Riegel etwas mehr als sieben Zentimeter lang. Die Alpenmilchschokolade die als Überzug über den Kuchen dient ist zart schmelzend und schmeckt genauso wie auch eine Tafel Alpenmilch von Milka schmeckt. Unter der Alpenmilchschokolade verbirgt sich ein heller Biskuitteig der saftig und schmackhaft ist. Darauf folgt eine Schicht mit köstlichem Schokoladenkuchen der wiederum gefüllt ist mit einer leckeren Schokolade. Und dann kommt wieder der Schokoladenkuchen und wieder eine Schicht Biskuitteig. Unter der letzten Schicht Biskuitteig ist keine Schokolade mehr als Abschluss. Hier wurde scheinbar an der Schokolade gespart oder es hat Produktionstechnische Hintergründe weshalb der Kuchen nicht vollkommen mit Schokolade ummantelt worden ist. Das ist zwar nur ein optischer Minuspunkt aber dennoch leider ein Minuspunkt. Ansonsten lässt sich an dem kleinen Küchlein nicht viel aussetzten. Geeignet sind die einzeln verpackten Riegel ideal zum mitnehmen für unterwegs, als Snack zur Mittagspause im Büro oder der Uni oder auch als Abschluss bei einem Picknick im Park.

Fazit

Milka Choco Trio - ZollstockIm Vergleich mit Yes Torty muss Milka noch etwas nachholen meiner Meinung nach, denn dort findet man leckere Cremes in der Mitte. Aber im Allgemeinen ist Milka Choco Trio ein gelungenes Produkt, dass eine willkommene Abwechslung zu Schokolade und Plätzchen von Milka ist. Die Schokolade ist bekanntermaßen lecker und das bestätigt sich auch hier wieder bei diesem Produkt. Sowohl der Biskuitteig als auch der Schokoladenkuchen sind locker, lecht und saftig. Dennoch möchte ich einen Punkt abziehen, da der Kuchen nicht vollständig mit Schokolade bedeckt ist. Das ist zwar bei einem Kuchen den mal selber in einer Kastenform bäckt genauso, aber im Vergleich zu einem Yes Torty zum Beispiel erwartet man als Verbraucher einfach ein vollständig in Schokolade getauchten Kuchen.

Meine Wertung: 4 Stars (4 / 5)

Bei unserem wöchentlichen Einkauf im REWE Center habe ich bei den Süßigkeiten mal wieder etwas Neues von Milka entdeckt. Es handelt sich dabei um gefüllte Kuchen die mit Alpenmilchschokolade überzogen sind. Enthalten sind fünf Riegel oder Kuchen, oder wie man sie gerne bezeichnen möchte. Insgesamt wiegt der Packungsinhalt 150 Gramm. Die Außenverpackung ist aus Karton mit einer Perforierung in der Mitte damit man die Packung leichter öffnen kann und so an die einzelnen Riegel besser herankommt. Auf der Außenverpackung ist der typische Milka Schriftzug und die lila Kuh zu sehen. Zudem sind noch Berge auf der Packung die wie selbst…

Review Overview

User Rating: 3.7 ( 1 votes)

2 comments

  1. Hallo,
    danke für diesen Bericht! Ich habe mir auf der Seite von Milka mal die Zutatenliste von Milka Choco Trio angesehen, u. a. ist darin auch „Aroma mit Alkohol“ enthalten. Schmeckt oder riecht man davon etwas? LG

Kommentar verfassen