Home » Produkttest » Essen & Trinken » Schöfferhofer Grapefruit Alkoholfrei

Schöfferhofer Grapefruit Alkoholfrei

Schöfferhofer Grapefruit Alkoholfrei (2)Dieser Sommer war heiß und die Abende oft lau. Da hat man sich nach einem heißen Tag, an dem sich die Wohnung richtig aufgeheizt hat und auch der Ventilator nur noch die warme Luft von rechts nach links verteilt hat, nach einer schönen erfrischenden Abkühlung gesehnt. Schon seit ein paar Jahren trinke ich so gut wie kein Alkohol mehr. Nicht aus Prinzip und auch nicht weil ich es muss, aber einfach weil es mir nicht schmeckt. Früher habe ich aber gerne Biermischgetränke getrunken und gerade an heißen Sommertagen vermisse ich diese ganz besonders. Sie sind nette Begleiter beim Grillabend oder können gut als Abkühlung nach einem heißen Tag am Strand dienen. Ich war froh, als ich die Werbung im Fernsehen sah, dass es Schöfferhofer Grapefruit nun auch alkoholfrei gibt. Nur kurze Zeit später sah ich das Produkt dann auch schon in unserem Getränkemarkt und kaufte es. Als dann noch die Nachricht eintraf, dass ich über gofeminin als Produkttesterin für genau dieses Getränk ausgewählt worden war, war die Freude natürlich doppelt groß.

Frisch und spritzig

Ich kannte natürlich noch die Biermischgetränke von Schöfferhofer die mit Alkohol sind. Und ich muss gestehen, dass ich sie immer sehr gerne getrunken habe. Bier alleine ist mir meist zu herb oder bitter. Daher mag ich Alsterwasser, wie wir Hamburger sagen, oder Radler, für den süddeutschen Raum, schon immer lieber als Bier pur. Als dann nach und nach immer mehr dieser Mischgetränke aus Bier und Frucht auf den Markt kamen, habe ich dann munter drauflos probiert. In den letzten Jahren als ich kein Alkohol mehr trinken wollte, habe ich viel Fassbrause oder alkoholfreies Alsterwasser getrunken. Und diesen Sommer konnte ich endlich wieder Schöfferhofer Grapefruit trinken, allerdings eben alkoholfrei. Meiner Meinung nach schmeckt es genauso wie auch die Variante mit Alkohol. Es erfrischt herrlich und ist dabei fruchtig und herb zugleich. Man schmeckt noch das Weizenbier, welches ja schon etwas milder ist als ein Pils, aber es ist kein sehr durchdringender Geschmack. Es ist auch nicht so schwer wie ein Weizenbier. Ganz im Gegenteil gerade an den ganz heißen Tagen fand ich es eine schöne Erfrischung und sehr spritzig im Geschmack. Eine Flasche mit 0,33 Litern ist da schnell mal weg getrunken.

Fazit

Schöfferhofer Grapefruit Alkoholfrei (1)Wer auf Alkohol verzichten will, egal aus welchem Grund, aber nicht auf leckere Biermischgetränke, der kann ab sofort auch Schöfferhofer Grapefruit ohne Alkohol genießen. Ob ihr nun der auserkorene Fahrer des Party-Abends seid oder während der Mittagspause eine alkoholfreie Erfrischung braucht, jetzt muss es nicht mehr nur Cola oder Wasser sein, nein, man kann auch eine echt leckere Erfrischung zu sich nehmen, eine „Kombination aus sanft prickelndem Schöfferhofer Weizen und dem Geschmack fruchtig-herber Grapefruit“ wie der Hersteller selber es nennt. Wer das Original kennt, der weiß auch wie die alkoholfreie Variante schmeckt. Da gibt es wirklich keinen Unterschied. Am Besten schmeckt es mir eiskalt direkt aus dem Kühlschrank. Das einzig blöde ist nur, dass die Flaschen immer so schnell leer sind.

Meine Wertung: 5 Stars (5 / 5)

Dieser Sommer war heiß und die Abende oft lau. Da hat man sich nach einem heißen Tag, an dem sich die Wohnung richtig aufgeheizt hat und auch der Ventilator nur noch die warme Luft von rechts nach links verteilt hat, nach einer schönen erfrischenden Abkühlung gesehnt. Schon seit ein paar Jahren trinke ich so gut wie kein Alkohol mehr. Nicht aus Prinzip und auch nicht weil ich es muss, aber einfach weil es mir nicht schmeckt. Früher habe ich aber gerne Biermischgetränke getrunken und gerade an heißen Sommertagen vermisse ich diese ganz besonders. Sie sind nette Begleiter beim Grillabend oder…

Review Overview

User Rating: 0.7 ( 1 votes)

One comment

  1. Klingt lecker, perfekt zur Grillparty, schade das der Sommer schon vorbei ist. LG Romy

Kommentar verfassen