Home » Produkttest » Haushalt & Freizeit » Swirl Anti Calc Bio & Reinigungspulver

Swirl Anti Calc Bio & Reinigungspulver

Swirl Anti Calc Bio flüssig & Pulver & ReinigungspulverÜber die Facebook Seite von Swirl kann man sich als Produkttester anmelden. Und diesmal hat das Los für mich entschieden. Nach der Ankündigung per E-Mail dauerte es nicht lange bis ich einen großen Umschlag im Briefkasten hatte. Enthalten war eine Flasche Swirl Anti Calc Bio flüssig, Swirl Anti Calc Bio Pulver und Reinigungspulver. Die Post war eine gute Gelegenheit für mich mal wieder meine Küchengeräte zu entkalken oder auch meine Thermoskannen mal gründlich zu reinigen. Deshalb habe ich mich auch sofort an die Arbeit gemacht nachdem ich das Paket geöffnet hatte. Vorher wurden natürlich noch ein paar Fotos gemacht, nur leider habe ich vergessen vorher – nachher Bilder von meinen Wasserkochern und Thermoskannen zu machen.

Blitzblank im Handumdrehen

Sowohl das Swirl Anti Calc Bio Pulver, als auch der flüssige Swirl Anti Calc Bio Entkalker sind äußerst simpel in der Anwendung. Für einen Liter Flüssigkeit benötigt man eine Packung des Pulvers. Da unser Wasserkocher 1,7 Liter Fassungsvermögen hat habe ich also zwei Packungen genommen. Das Pulver löst sich schnell und einfach auf und man soll dann das Wasser im Wasserkocher erwärmen, aber das Wasser darf nicht kochen. Schön beim Befüllen des Gerätes hört man wie die enthaltene Zitronensäure ihre Arbeit beginnt. Nach nur einer halben Stunde war der Wasserkocher von innen wieder wie neu. Danach nur noch zweimal mit klarem Wasser ausspülen und schon ist man fertig. Und nicht nur das, ich habe auch den Eindruck, dass die Neuverschmutzung oder Verkalkung gemindert wird. Hervorragend hat mir gefallen, dass es nicht chemisch riecht und man somit auch hinterher keine Angst hat das Gerät zur Zubereitung von Babynahrung und Tee zu benutzten. Denn der Entkalker von Swirl ist vollständig biologisch abbaubar, da es sich um reine Zitronensäure handelt. Nachdem ich also hier schon sehr gute Erfahrungen gemacht hatte war nun die Thermoskanne meines Mannes an der Reihe. Dabei handelt es sich um eine Edelstahl Thermoskanne die hauptsächlich für gerösteten Matetee benutzt wird. Dieser ist wie schwarzer Tee sehr dunkel und hinterlässt darum auch eine unschöne Ablagerung im Inneren. Deshalb habe ich das Swirl Reinigungspulver nach Anleitung in die Kanne eingefüllt und dann muss ich gestehen habe ich das ganze irgendwie vergessen. Nach ein paar Stunden habe ich das Wasser ausgekippt, zweimal nachgespült und ich traute meinen Augen kaum, denn ich dachte ich habe eine neue Thermoskanne in der Hand. Wirklich alle Ablagerungen waren weg. Verantwortlich hierfür ist lediglich Aktiv-Sauerstoff. Diesen hörte man bereits Arbeiten beim Einfüllen des Pulvers. Das Material wurde geschont und die Umwelt wird durch den Aktiv-Sauerstoff auch nicht belastet. Zudem ist der Reiniger auch noch geschmacksneutral.

Fazit

Swirl Anti Calc Bio flüssig & ReinigungspulverDie Entkalker und Reinigungsprodukte von Swirl kann ich wirklich empfehlen. Sie sind einfach in der Handhabung, schonend zur Umwelt und den Geräten für die man sie benutzt und liefern eine einwandfreies Ergebnis. Desweiteren verhindern sie die Neubildung von Kalkablagerungen und Verunreinigungen was wiederum den Stromverbrauch der elektronischen Geräte positiv beeinflusst.

Meine Wertung: 5 Stars (5 / 5)

Über die Facebook Seite von Swirl kann man sich als Produkttester anmelden. Und diesmal hat das Los für mich entschieden. Nach der Ankündigung per E-Mail dauerte es nicht lange bis ich einen großen Umschlag im Briefkasten hatte. Enthalten war eine Flasche Swirl Anti Calc Bio flüssig, Swirl Anti Calc Bio Pulver und Reinigungspulver. Die Post war eine gute Gelegenheit für mich mal wieder meine Küchengeräte zu entkalken oder auch meine Thermoskannen mal gründlich zu reinigen. Deshalb habe ich mich auch sofort an die Arbeit gemacht nachdem ich das Paket geöffnet hatte. Vorher wurden natürlich noch ein paar Fotos gemacht, nur…

Review Overview

User Rating: Be the first one !

Kommentar verfassen