Home » Produkttest » DeBeukelaer Cookies Bakery

DeBeukelaer Cookies Bakery

DeBeukelaer Cookies Bakery Creamy CookieSowohl durch die Fernsehwerbung, als auch durch einen Werbungsstand im Supermarkt bei Rewe bin ich auf die neuen Kekse von DeBeukelaer gestoßen. Da mich schon die Verpackung angelächelt hat, habe ich gleich mal eine Sorte mit nach Hause genommen. Ich habe mich spontan für die Kekssorte Creamy Cookie entschieden.

Nostalgie Verpackung

DeBeukelaer Cookies Bakery Creamy Cookie einzelnDie Aufmachung der Verpackung ist auf alt gemacht. Ein schwarzweißer Karton mit einem farbigen Bild auf der Vorderseite, auf dem ein ganzer und ein aufgeschnittener Keks zu sehen sind. Der Aufgeschnittene Keks ist deshalb wichtig, da der Keks eine Füllung hat die dadurch sichtbar wird. Die Beschreibung auf der Packung ist nur auf Englisch, vermutlich weil das Produkt Europaweit vermarktet werden soll. Gefüllt ist der Keks also laut Packungsangaben mit Melting Nougat Cream. Zudem ist noch der Hinweis vermerkt, dass jeder der vier 8,5 cm großen Kekse einzeln verpackt ist, um so jeden Keks länger frisch zu halten. Denn das kennt man ja tatsächlich, wenn man die Kekspackung einmal aufgemacht hat und nicht gleich alle verspeist, dann wird der Teig recht schnell labbrig. Inhalt der Packung sind vier Kekse mit ingesamt 168 Gramm Gewicht. Bezahlt habe ich bei Rewe dafür 2,49 €, was für die kleine Menge schon ein recht stolzer Preis ist.

XXL Kekse

DeBeukelaer Cookies Bakery Creamy Cookie InnenlebenDer erste Eindruck nachdem man den Karton öffnet ist wirklich interessant. Da hat man einen Pappkarton und es liegen vier einzeln, in wie es scheint Zeitungspapier, eingepackte Kekse darin. Es ist natürlich kein Zeitungspapier sondern lediglich die Fortführung des auf alt gemachten Designs. Dies soll zudem auch den Anschein erwecken, dass diese Cookies aus reine Handarbeit entstanden sind. Obwohl man natürlich als Konsument genau weiß, dass die Kekse in Massenproduktion entstehen. Angelehnt ist die Aufmachung an Amerikanische XXL Kekse. Auf der Homepage von DeBeukelaer steht, dass man die Cookies in der Tradition New Yorker Familienbäckerein backt.

Der erste Bissen

DeBeukelaer Cookies Bakery Creamy Cookie ausgepackter CookieNachdem man den einzelnen Keks aus der Verpackung befreit hat riecht es schon nach Teig und Schokolade. Der erste Biss in den Keks ist allerdings etwas enttäuschend. Denn der Keks ist nicht so knackig wie man es erwarten würde. Der Cookie krümelt nicht und ist in der Mitte eher labbrig als knackig. Dies mag der Füllung geschuldet sein die äußerst lecker ist und an Nutella erinnert. Das der Cookie labbrig sind mag auch bei den drei anderen Sorten Crispy Cookie, Brownie Cookie und Chockair Cookie die es noch von DeBeukelaer Cookies Bakery gibt anders sein. Empfohlen wird vom Hersteller auch, den Keks für ein paar Sekunden in die Mikrowelle zu tun um die Füllung flüssiger zu bekommen. Aber auch ohne Mikrowelle schmeckt der Keks sehr schön schokoladig. Und auch der Teig in dem die Schokoladenstückchen und die Nougat Füllung gebettet sind schmeckt mir recht gut. Ähnliche XXL Cookies habe ich zum Beispiel schon bei Subways gegessen.

Fazit

Alles in allem ist es ein guter Keks der lecker schmeckt und hält was er auf der Verpackung verspricht. Der Cookie ist groß und es herrscht ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Teig und Schokolade. Dennoch finde ich das Preis-Leistungsverhältnis nicht ganz passend. Für diesen Preis hätte ich einen wesentlich knackigeren Keks erwartet und mit 168 Gramm für vier Keksen gibt es von der Konkurrenz Bäckern doch bessere Angebote. Wenn man sich aber mal etwas Spezielles gönnen möchte oder mal jemandem etwas Besonderes schenken möchte dann ist diese Cookie Packung genau das Richtige.

Meine Wertung:  3.5 Stars (3,5 / 5)

Sowohl durch die Fernsehwerbung, als auch durch einen Werbungsstand im Supermarkt bei Rewe bin ich auf die neuen Kekse von DeBeukelaer gestoßen. Da mich schon die Verpackung angelächelt hat, habe ich gleich mal eine Sorte mit nach Hause genommen. Ich habe mich spontan für die Kekssorte Creamy Cookie entschieden. Nostalgie Verpackung Die Aufmachung der Verpackung ist auf alt gemacht. Ein schwarzweißer Karton mit einem farbigen Bild auf der Vorderseite, auf dem ein ganzer und ein aufgeschnittener Keks zu sehen sind. Der Aufgeschnittene Keks ist deshalb wichtig, da der Keks eine Füllung hat die dadurch sichtbar wird. Die Beschreibung auf der…

Review Overview

User Rating: 2.7 ( 1 votes)

Kommentar verfassen