Home » Produkttest » Eltern & Kind » Landal Warsberg

Landal Warsberg

SAM_2791Da mein Mann noch ein paar Tage Urlaub nehmen musste haben wir uns entschieden in diesem Jahr nochmal eine Auszeit zu nehmen und eine Woche mal auszuspannen und eine andere Gegend kennen zu lernen. Da wir aber auch wegen unserer kleinen Tochter nicht eine so weite Anfahrt haben wollten haben wir uns für ein Ferienhaus von Landal in Warsberg entschieden. Die Wahl fiel auf diesen Ferienpark von Landal, weil er Ferienhäuser speziell für Familien mit Kindern anbietet, das Haus das wir hatten war ein 4-Personen-Kinder-Ferienhaus (4CK). In der Vergangenheit haben wir schon einige Ferienparks von Landal in den Niederlanden und auch in Deutschland gebucht und bisher sind wir nie wirklich enttäuscht worden. Es gibt aber auch Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Österreich, der Schweiz, Belgien, Tschechien und Ungarn. Und nicht nur für einen Sommerurlaub ist diese Firma geeignet, auch Winterurlaub ist hier durchaus zu empfehlen. Denn alle Parks die wir bisher besucht haben verfügen über ein beheiztes Schwimmbad, Sauna und Solarium. Viele Ferienhäuser der Luxus Kategorie haben Sauna und Solarium bereits im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung integriert. Diese Häuser oder Wohnungen sind besonders in der Nebensaison erschwinglich und darin lassen sich die trüben Novembertage etwas besser aushalten und man kann etwas für Körper und Seele tun.

Kindgerechte Einrichtung

Das Haus das wir hatten verfügte über ein extra Spielzimmer für Kinder und war mit Laufstall, extra Kinderbett für Kleinkinder, Flaschenwärmer, Babybadewanne und Wickeltisch ausgestattet. Zudem war die Küche kindersicher und auch alle Steckdosen waren durch eine Kindersicherung entsprechend ausgestattet. Zudem hatten die Lampen in den Kinderzimmern innen Comicfiguren aufgedruckt und die Garderobe war in der richtigen Höhe, so dass auch Kinder ihre Jacke aufhängen und abnehmen konnten. Im Badezimmer war ein Toilettensitzt mit einem Sitz für Kinder und der Duschkopf hat den Kopf eines Frosches, damit auch die lieben Kleinen gerne eine Dusche nehmen. Toll an allen Ferienhäusern und Ferienwohnungen von Landal ist, dass sie über eine zentrale Heizungssteuerung verfügen, die es leicht macht die Temperatur zu regulieren und glücklicherweise auch schnell die Temperatur erreicht die man sich wünscht. In der kalten Jahreszeit weiß man das definitiv zu schätzen. Einziges Manko ist, dass diese Heizungsanlage über einen Bewegungsmelder herausfindet, ob noch jemand im Raum ist und wenn mehr als vier Stunden keine Bewegung registriert wird, wird die Temperatur auf 15°C runter reguliert. Deshalb wurden die Nächte im November doch etwas kalt, gerade wenn unsere Tochter in der Nacht mal geschrien hat und man an ihr Bett musste ist es mir extrem aufgefallen. Leider gab es noch einen zweiten Punkt der uns negativ aufgefallen ist und das ist die konsequente Ausstattung mit Energiesparlampen die schon einige Jahre alt sein müssen, denn es dauerte eine halbe Ewigkeit bis es in den einzelnen Zimmern hell wurde. Somit sind wir dazu über gegangen das Licht einfach immer an zu lassen, damit wir wenigstens sehen konnten wo wir lang mussten, denn man kennt sich ja nicht gleich aus, wenn man Nachts mal aufwacht. Aber auch das Wickeln unserer Tochter in der Nacht war deshalb sehr schwierig. Hier würde ich mir wünschen, dass man vielleicht auf LED Energiersparlampen ausweicht. Generell bin ich ja dafür Energie wo man nur kann zu sparen, aber nicht auf Kosten der Sicherheit und der Gemütlichkeit. Denn ich miete ja ein Ferienhaus um im Urlaub zu entspannen und nicht um im Dunkeln zu sitzen. In den Sommermonaten fallen einem sowohl die Heizung, als auch die Energiesparlampen vermutlich nicht negativ auf. Landal bietet auch in diesem Park an, dass man WLAN zusätzlich buchen kann. Das haben wir auch getan, nur leider hat es nicht funktioniert, worauf uns die Mitarbeiterin aber auch schon hingewiesen hat als wir die Lizenz für € 29,90 für sieben Tage für drei Geräte an der Rezeption erworben haben. Deshalb haben wir noch am selben Tag unser Geld zurück bekommen. Auch Handy Empfang über O2 war nicht möglich, zum Glück jedoch über die Telekom.

Mitten im Dreiländereck

SAM_2815Der Ferienpark Landal Warsberg liegt auf einem Berg bei der Stadt Saarburg. Um zum Ferienpark zu gelangen muss man über eine sehr kurvige Strasse fahren. Diese Straße ist recht steil und für Radfahrer und Fußgänger wohl eher etwas zu steil. Deshalb gibt es einen Sessellift der hinunter nach Saarburg führt. Bedauerlicherweise ist dieser außerhalb der Saison nicht in Betrieb. Ansonsten hätten wir das gerne mal ausprobiert. Auch die Sommerrodelbahn direkt neben dem Park war nicht in Betrieb, was natürlich verständlich ist bei der Witterung die im Herbst und Winter herrscht. Deshalb waren wir hauptsächlich mit dem Auto unterwegs. Ein Ausflug nach Mettlach zum Outlet-Center lohnt für alle Porzellan-Fans, denn dort befindet sich das Werk von Villeroy & Boch zudem auch ein Werksverkauf gehört. Zusätzlich hatten wir durch einen Gutschein den wir von Landal bekommen haben nochmal 10% auf unseren Einkauf gespart. Die anderen Läden in Mettlach haben uns nicht so überzeugt, aber das ist natürlich nur mein subjektiver Eindruck. Am Vorletzten Tag haben wir dann die Nähe zu Luxemburg genutzt um dort einzukaufen und natürlich den Tank des Autos aufzufüllen bevor es am nächsten Tag wieder nach Hause ging. Die Stadt Saarburg ist ein kleiner Ort mit intakter Ortsmitte mit kleinen Läden und Restaurants. Das Highlight ist der Wasserfall mitten in der Stadt. Dieser ist wirklich beeindruckend. Auch einen Spaziergang am Saarufer kann man durchaus empfehlen. Im Sommer werden auch Flußfahrten angeboten. Bei Landal aber auch in Saarburg gibt es die Möglichkeit in ein Freizeitbad zu gehen. Das bei Landal ist nur den Gästen vorbehalten und deshalb auch nicht so groß, aber durchaus eine schöne Abwechslung für Kind und Kegel. Einkaufsmöglichkeiten gibt es viele, die Discounter sind vor Ort aber auch ein großer REWE Markt ist schnell mit dem Auto zu erreichen. Für Kleinigkeiten ist aber auch ein Parkshop im Ferienpark. Am letzten Abend haben wir dann das Angebot des Restaurants im Ferienpark genutzt, dass wir uns Essen zu einer bestimmten Uhrzeit im Restaurant abholen können. Das hat auch alles wunderbar geklappt und das Essen war wirklich reichhaltig und lecker.

Fazit

Neben den Nachteilen wie Energiesparlampen die lange brauchen um hell zu werden und Temperaturen von 15°C wenn man morgens aufwacht, so haben uns doch die positiven Eigenschaften dieses Landal Ferienparks überzeugt. Vieles kannten wir auch schon von vorherigen Urlauben bei Landal, Restaurant, Schwimmbad mit Sauna und Solarium, Bollo-Club für Kinder, Parkshop und Spiel- und Sportplätze im gesamten Park verteilt. Allerdings muss man sagen, dass sowohl die Landschaft als auch der Ferienpark selber vermutlich im Sommer mehr Charm haben als im Herbst oder Winter. Dann ist es aber natürlich auch entsprechend teurer. Unser kindgerechtes Haus würde ich eher für Kinder ab 2-3 Jahren empfehlen und nicht für so kleine Säuglinge oder Babys wie unsere Tochter.

Meine Wertung: 4 Stars (4 / 5)

Da mein Mann noch ein paar Tage Urlaub nehmen musste haben wir uns entschieden in diesem Jahr nochmal eine Auszeit zu nehmen und eine Woche mal auszuspannen und eine andere Gegend kennen zu lernen. Da wir aber auch wegen unserer kleinen Tochter nicht eine so weite Anfahrt haben wollten haben wir uns für ein Ferienhaus von Landal in Warsberg entschieden. Die Wahl fiel auf diesen Ferienpark von Landal, weil er Ferienhäuser speziell für Familien mit Kindern anbietet, das Haus das wir hatten war ein 4-Personen-Kinder-Ferienhaus (4CK). In der Vergangenheit haben wir schon einige Ferienparks von Landal in den Niederlanden und auch…

Review Overview

User Rating: Be the first one !

Kommentar verfassen