Home » Produkttest » Haushalt & Freizeit » Neudorff Samen-Mischungen

Neudorff Samen-Mischungen

Neudorff Samen-Mischungen (2)Über die Plattform Lisas Freundeskreis habe ich in der Vergangenheit schon mal Süßigkeiten oder Kuchen testen dürfen. Doch dieses Mal gab es eine andere Art von Produkttest, denn diesmal wurden Pflanzensamen getestet. Da ich nur einen Balkon habe und wir schon die meisten Balkonkästen bepflanzt hatten als das Paket eintraf musste ich kurzerhand etwas improvisieren. Den größeren Teil der Samentüten habe ich dann meiner Schwester geschickt die einen großen Garten hat. Und wie es der Zufall so wollte plante sie eine Kräuterspirale im Garten einzurichten in diesem Jahr und deshalb konnte sie die Samen sehr gut gebrauchen.

Fast mit Gelinggarantie

Ich habe also eine kleine Schale genommen in der ich meine Tomaten vorgezogen habe. Diese Schale habe ich mit neuer Erde gefüllt und dann bin ich der Anleitung auf der Verpackung der Neudorff Wild-Salat Samen Mischung gefolgt. Den Saatgutbeutel vor dem Aussähen gut auflockern, denn die Samen sind in dem Beutel bereits mit einer Aussaat-Hilfe Vermiculit vermischt. Dann die Mischung auf die gesamte Fläche des Balkonkastens verstreuen. Ein Beutel soll dabei für einen 80 – 100 Zentimeter großen Balkonkasten oder drei bis sechs Kübel ausreichen. Das Saatgut leicht an die Erde andrücken und gut wässern. Dies habe ich mit einer Sprühflasche gemacht da so das Wasser besser zu dosieren ist. Ich stellte die Schale direkt nach draußen, denn so keimen die Samen nicht zu schnell. Denn wenn man sie erst Drinnen vorzieht und dann raus stellt kann es sein, das sie den Kälteschock nicht vertragen. Denn zumindest abends hatten wir ab und zu auch noch im April die Heizung an. Und dann hieß es abwarten. Aber nicht sehr lange, denn schon wenige Tage später waren zarte grüne Pflänzchen auf der dunklen Erde zu sehen. Jetzt hieß es weiter gut auf die Kleinen aufzupassen. Unter einer Plastikhaube haben sie die nächsten Tage und Nächte verbracht und sind weiter kräftig gewachsen.

Fazit

Neudorff Samen-Mischungen (3)Nach 14 Tagen sahen die Pflanzen dann so auf wie auf dem Bild rechts. Wir sind also noch weit davon entfernt einen Salat oder eine Kräuterbutter mit den geernteten Blüten und Blättern machen zu können. Daher wird es zu diesem Produkttest ein späteres Update geben, ob unsere Aussaat schlussendlich ein Erfolg war oder nicht. Was man nach den letzten Wochen definitiv sagen kann ist, dass der Prozess des Aussähens sehr einfach war und das Erfolgserlebnis durch die schnell sprießenden Pflanzen recht zeitnah erfolgte. Ob nun aus jedem Samen eine Pflanze geworden ist, dass lässt sich bedauerlicherweise nicht sagen, denn dafür sind die Samen auch einfach zu klein, aber eine schlechte Ausbeute ist es sicherlich nicht. Im Laden habe ich mich dann mal erkundigt, was denn der Spaß kostet den ich ja kostenfrei zugeschickt bekommen habe. Und ich habe €4,95 doch als etwas teuer empfunden. Allerdings sind in einer Packung auch zwei Beutel mit Saatgut enthalten. Dann relativiert sich der Preis wieder ein bisschen.

Meine Wertung: 4.5 Stars (4,5 / 5)

Über die Plattform Lisas Freundeskreis habe ich in der Vergangenheit schon mal Süßigkeiten oder Kuchen testen dürfen. Doch dieses Mal gab es eine andere Art von Produkttest, denn diesmal wurden Pflanzensamen getestet. Da ich nur einen Balkon habe und wir schon die meisten Balkonkästen bepflanzt hatten als das Paket eintraf musste ich kurzerhand etwas improvisieren. Den größeren Teil der Samentüten habe ich dann meiner Schwester geschickt die einen großen Garten hat. Und wie es der Zufall so wollte plante sie eine Kräuterspirale im Garten einzurichten in diesem Jahr und deshalb konnte sie die Samen sehr gut gebrauchen. Fast mit Gelinggarantie…

Review Overview

User Rating: 4.7 ( 1 votes)

Kommentar verfassen