Home » Produkttest » Essen & Trinken » Orangen & Mandarinen von CitrusRicus

Orangen & Mandarinen von CitrusRicus

SAM_5048

Kiste mit Orangen & Mandarinen

Im Winter sind Vitamine ja ein wichtiger Faktor, um nicht an eine Erkältung zu gelangen. Über die tägliche Nahrung nehmen wir zwar genug davon zu uns denke ich. Vor allem durch Kohlgemüse, Kartoffeln und anderen saisonalen Lebensmittel. Dennoch tut eine extra Portion Vitamin C aus Zitrusfrüchten wirklich richtig gut manchmal. Und wenn es dann auch noch super schmeckt ist doch fast alles perfekt. Die Anfrage, ob ich nicht Lust hätte den Service und die Produkte von CitrusRicus zu testen, kam daher im Januar ganz gelegen. Ich gebe zu, der Winter hat uns bisher hier im Rheinland eher verschont, dennoch hatte mich zum Jahreswechsel eine fiese Erkältung erwischt. Und kalte Tage und Nächte gab es ja doch schon einige. So bekamen wir also einen riesen Umzugskarton voll bis oben hin mit Mandarinen und Orangen direkt aus Valencia in Spanien nach Hause geliefert. Sowohl der Paketbote hatte Mühe das ganze in den 2. Stock zutragen, als auch ich hatte meine Mühe damit, den Karton auf die Arbeitsplatte in der Küche zu hieven. Doch der Anblick dieser prallen, glänzenden, gelben und orangen Südfrüchten war die Mühe auf jeden Fall wert.

Gesund, frisch und lecker

Der Name Firmenname CitrusRicus kommt vom spanischen Wort „Citrus“ für Zitrusfrüchte und der Ableitung „Ricus“ vom spanischen Wort „rico“, was so viel wie „köstlich“ oder „lecker“ bedeutet. Fast 100 Jahre alt ist die Tradition auf der Iberischen Halbinsel Orangen und Mandarinen anzubauen, sie in der Sonne reifen zu lassen und schlussendlich reif zu ernten. Das dortige Klima ist perfekt geeignet für die Aufzucht dieser Südfrüchte und sie speichern in ihrem Fruchtfleisch die Sonne Spaniens. Und das schmeckt man eben auch. Aber erst noch ein paar Fakten. Im Shop von CitrusRicus gibt es sowohl Orangen, als auch Mandarinen jeweils in Kartons zu kaufen. Eine Kiste Orangen (10 Kilo) kostet dann € 35 und für 10 Kilo Mandarinen bezahlt man € 39. Möchte man eine Kombikiste, wie wir sie kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt bekommen haben, dann kostet das ganze € 49. Aber neben diesen frischen Früchten kann man auch weitere Produkte dort erwerben, wie zum Beispiel:

  • Orangenblütenhonig 500 Gramm für € 6
  • Zitronenblütenhonig für € 6
  • hausgemachte Mandarinenmarmelade für € 4
  • Mandarinen-Marinade für € 7,99
  • Badesalz mit Zimt und Orange € 4

Die Lieferung (versandkostenfrei) nach Deutschland dauert in den Regel 49 – 92 Stunden. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Kreditkarte, Paypal und Banküberweisung (Vorkasse) zur Verfügung. Als Sorten werden folgende Orangen und Mandarinen in Valencia angebaut und im Shop angeboten:

Orangen:

  • Navelina
  • Nabel spät
  • Nabel Lane Powell

Mandarinen:

  • Clemenules
  • Oronules
  • Hernandina
  • Ruby

Für unseren Produkttest haben wir uns zunächst an die Orangen gemacht. Diese haben eine helle Orange Farbe und sehen alle glänzend aus. Der Erzeuger verspricht einen umweltfreundlichen Anbau und den Verzicht auf jegliche  chemische Nachbehandlung der Früchte. Und so sehen die Früchte auch aus. Fünf Orangen haben wir täglich ausgepresst und uns ein Glas frisch gepressten Orangensaft zum Frühstück damit gegönnt. Das war zwar auch mit Arbeit verbunden, aber es hat sich wirklich gelohnt. Die Orangen haben beim Aufschneiden einen typischen Zitrusfrüchte Geruch in der Küche verbreitet. Es war als wenn man sich den Sommer ins Haus geholt hat. Frisch, sauer und fruchtig hat der Orangensaft geschmeckt und ist definitiv kein Vergleich zu irgendeinem gekauften Produkt aus dem Supermarkt. Da waren die Orangen bald schon aufgebraucht. Im Karton haben die Mandarinen vom Transport am meisten gelitten. Einige Früchte waren arg gequetscht worden. Daher mussten wir erstmal die vielen guten Mandarinen von den wenigen unbrauchbaren Früchten trennen. Die schönen tieforangenen Früchte haben unterschiedliche Größen und einige waren zuckersüß, andere wiederum sehr dauer. Die Mandarinen haben wir Abends vor dem Fernseher verspeist. Einen großen Teil hat mein Mann seinen Arbeitskollegen mitgebracht, da wir ja nur ein Dreipersonenhaushalt sind, von dem bisher nur zwei Personen Südfrüchte essen. Die meisten Mandarinen waren sehr süß. Dort habe ich ein wenig die Säure vermisst. Aber sie sind wirklich sehr lecker. Sie lassen sich leicht pellen und duften während dessen typisch nach Mandarinen. Ich wurde ein bisschen an die Adventszeit erinnert.

Fazit

Screenshot CitrusRicus

Screenshot CitrusRicus

Frische Früchte die umweltfreundlich angebaut werden und direkt vom Erzeuger aus dem Orangenhain losgeschickt werden, dass ist wirklich ein toller Service. Von Valencia nach Deutschland brauchen die Kartons in der Regel 48 – 92 Stunden. So wird garantiert, dass die Früchte auch gesund und munter beim Kunden ankommen. Freitags werden keine Sendungen auf die Reise gebracht, da die Lieferzeit durch das Wochenende nicht unnötig verlängert werden soll. Ich möchte gar nicht unter den Tisch fallen lassen, dass in meiner Kiste auch die ein oder andere Mandarine schon etwas zerquetscht oder auch schimmlig ankam. Das passiert aber auch, wenn man selbige im Supermarkt kauft, dass diese schon nach 1-2 Tagen anfangen zu gammeln. Die Anzahl der nicht nutzbaren Früchte liegt bei meiner riesen Kiste aber wirklich im Promille Bereich. Ansonsten bin ich von dem Angebot und der Qualität der Früchte wirklich begeistert. Ob ich es öfter machen werde, weiß ich noch nicht. Denn für unseren kleinen Haushalt ist die Menge wirklich schwer zu meistern. Daher empfehle ich es für größere Familien mit älteren Kindern, die auch selber die Früchte mit essen. Ansonsten läuft man Gefahr, dass die Früchte verderben, bevor man sie verspeist hat und dafür sind sie ja nun definitiv viel zu schade. Für meine Bewertung ziehe ich einen halben Punkt ab für die zwar wenigen, aber dennoch mit Schimmel infizierten oder zerquetschten Mandarinen die bei uns ankamen. Dies lässt sich vermutlich wegen des langen Transportweges von Valencia nach Deutschland auch in Zukunft nicht vermeiden, fürchte ich. Wer selber eine Kiste probieren möchte hat noch bis zum 3.3.2016 die Möglichkeit an unserem Gewinnspiel teilzunehmen.

Meine Wertung: 4.5 Stars (4,5 / 5)

Im Winter sind Vitamine ja ein wichtiger Faktor, um nicht an eine Erkältung zu gelangen. Über die tägliche Nahrung nehmen wir zwar genug davon zu uns denke ich. Vor allem durch Kohlgemüse, Kartoffeln und anderen saisonalen Lebensmittel. Dennoch tut eine extra Portion Vitamin C aus Zitrusfrüchten wirklich richtig gut manchmal. Und wenn es dann auch noch super schmeckt ist doch fast alles perfekt. Die Anfrage, ob ich nicht Lust hätte den Service und die Produkte von CitrusRicus zu testen, kam daher im Januar ganz gelegen. Ich gebe zu, der Winter hat uns bisher…

Review Overview

User Rating: 0.55 ( 1 votes)

Kommentar verfassen