Home » Produkttest » Eltern & Kind » Baby Art Treasure Box

Baby Art Treasure Box

Baby Art Treasure Box 2Die Plattform mibaby bietet neben jeder Menge Tipps auch immer wieder Produkttests für Eltern an. Letztes Mal durfte ich das Sleep Sheep von Cloud b testen und diesmal kam per Post die Treasure Box von Baby Art bei mir an. Ich habe mich natürlich sehr darüber gefreut, vor allem weil ich noch nichts von meinem Glück wusste als der Postmann klingelte. So war es eine schöne vorweihnachtliche Überraschung. Ich packte den Karton also aus und zum Vorschein kam diese kleine Truhe von Baby Art. Die Truhe ist aus verstärkter Pappe und ist in dezenten Farben wie grau, grün und beige gehalten. Auf der Oberseite befindet sich ein Feld auf das man den Fuß- oder Handabdruck des Kindes auftragen kann. Das entsprechende Werkzeug (Farbe und Walze) sind in der Treasure Box selbstverständlich bereits enthalten.

Ein Kästchen für kleine Schätzchen

Die Box ist etwa 21 cm lang und 15 cm breit, sowie 13 cm tief. Der Deckel ist mit einem weißen Band versehen das sein Pendant am Boden hat und beide zusammen ergeben eine schöne Schleife auf der Vorderseite der Box. insgesamt gibt es sechs Schubfächer und ein Fach direkt unter dem Deckel das nochmal in kleinere Abteile eingeteilt ist. Baby Art gibt an, dass dies Schatzkästchen ein Dekorationsgegenstand ist und kein Kinderspielzeug ist. Es ist dafür gedacht Erinnerungen wie das Armband aus dem Krankenhaus, die erste Locke oder vielleicht auch der erste Milchzahn der verloren worden ist darin aufzubewahren. Da die Schubladen und Fächer relativ klein sind ist es nicht möglich größere Dinge wie die ersten Schuhe oder ähnliches dort hineinzubekommen. Es ist daher nur für Kleinigkeiten wirklich geeignet. Im Deckel ist Platz für Notizen wie zum Beispiel das Geburtsdatum, Geburtstgewicht und die Länge bei der Geburt. Daneben ist noch Platz für ein Foto. Vielleicht das erste Ultraschallbild oder ein Selfie von Vater und Kind oder Mutter und Kind. Die Idee ist wirklich ganz nett und als Geschenk für frisch gebackene Eltern bestimmt auch sehr niedlich. Jedoch als ich in einem Babymarkt gesehen habe, dass diese Box circa € 33 kostet, musste ich doch schlucken, denn das Geld ist die Box meiner Meinung nach nicht wert. Die Verarbeitung ist gut und auch sehr detailverliebt in der Ausführung. Jede kleine Schublade hat eine kleine Schlaufe an der man sie aufziehen kann. Die Farben sind gut aufeinander abgestimmt und sind zu dem auch noch geschlechtsneutral, so freuen sich Eltern von Jungen und Mädchen gleichermaßen.

Fazit

Baby Art Treasure Box 4Sicherlich ist die Treasure Box von Baby Art ein nettes Geschenk zur Geburt eines Kindes. Dennoch denke ich, dass es sinnvollere Geschenke gibt. Meine Tochter ist zwar erst 4 Monate alt, aber ich wüsste nicht wirklich was ich in diese Box hinein tun soll. Daher bin ich eher skeptisch diesem Produkt gegenüber. Zudem gibt es bestimmt bessere Geschenke wie zum Beispiel My Birth Date ebenfalls von Baby Art. Oder auch ein Set um die Handabdrücke oder Fußabdrücke in Gips zu verewigen wäre sinnvoller als die Treasure Box denke ich. Ich möchte das kleine Kästchen jedoch nicht ganz schlecht machen, denn es ist als Deko, auch für kleine Erinnerungen gemacht, dabei ist es solide verarbeitet und hat nette Details wie man auf dem Bild sehen kann.

Meine Wertung: 3 Stars (3 / 5)

Die Plattform mibaby bietet neben jeder Menge Tipps auch immer wieder Produkttests für Eltern an. Letztes Mal durfte ich das Sleep Sheep von Cloud b testen und diesmal kam per Post die Treasure Box von Baby Art bei mir an. Ich habe mich natürlich sehr darüber gefreut, vor allem weil ich noch nichts von meinem Glück wusste als der Postmann klingelte. So war es eine schöne vorweihnachtliche Überraschung. Ich packte den Karton also aus und zum Vorschein kam diese kleine Truhe von Baby Art. Die Truhe ist aus verstärkter Pappe und ist in dezenten Farben wie grau, grün und beige…

Review Overview

User Rating: Be the first one !

One comment

  1. Klingt interessant, werde ich mal meiner Schwester zeigen, sie ist vor kurzem Mutter geworden. LG Romy

Kommentar verfassen