Home » Produkttest » Kosmetik & Mode » L’axelle Produkte

L’axelle Produkte

L’axelle Antitranspirant und das L’axelle Minz-Duschgel „Frische-Kick“ (6)

L’axelle Antitranspirant

Deo und Duschgel sind ja Dinge des täglichen Bedarfs die es in hoher Anzahl, unterschiedlichsten Duftrichtungen und für verschiedenste Vorlieben gibt. Eigentlich habe ich auch schon meine Favoriten die ich immer wieder kaufe. Doch beide Produktkatergorien lassen wegen des relativ niedrigen Preises eben auch den einen oder anderen Lust- oder Spontankauf zu. So ähnlich war es bei der Anfrage der Firma L’axelle. Hier wurde ich gefragt, ob ich nicht Lust hätte zwei von vier angebotenen Produkten zu testen. Obwohl ich kein Problem mit übermäßiger Schweißproduktion habe, dachte ich mir, dass es trotzdem recht interessant sein könnte solche Produkte mal auszuprobieren. Wenig später kam auch schon die beiden Produkte bei mir an. Es handelt sich um ein Deo L’axelle Antitranspirant und um ein L’axelle Minz-Duschgel „Frische-Kick“. Bei dem Deo handelt es sich um ein Pumpspray Deo mit einem Inhalt von 100 Millilitern und das Duschgel ist ein durchsichtiges Gel mit einem Inhalt von 200 Millilitern.

Frisch und schweißfrei

Schon am nächsten Tag nach Erhalt des Paketes habe ich mit dem Test des Duschgels angefangen. Am morgen unter der Dusche habe ich das Gel auf der Haut verteilt und sehr schnell wurde die Frische auf der Haut spürbar. Es war fast schon kalt, so frisch wurde mir. Das Duschgel enthält Menthol, daher bekommt man den schnellen frische Effekt. Das Menthol verleiht dem Gel gleichzeitig auch den tollen Minze Geruch. Wegen des Menthols muss man das Duschgel jedoch außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, den für Kinder unter drei Jahren ist das Gel deshalb definitiv nicht geeignet. Wer gerne badet und auch dort den Frische Kick genießen möchte kann das Duschgel auch als Bedezusatz verwenden. Das habe ich nicht getestet, ich kann es mir aber auch nicht so angenhem vorstellen, da schon ein Erkältungsbad, in dem ja auch häufig Menthol enthalten ist, mich nach dem Baden immer frösteln lässt. Unter der Dusche war die Frische okay, auch wenn es im Sommer sicherlich angenehmer ist als im Herbst oder Winter. Denn nach einem heißen Tag am Stand oder im Freibad wäre das Duschgel bestimmt eine herrliche Erfrischung auf der Haut.

Das Deo habe ich nicht so oft genutzt, da es ausschließlich aus Wasser und Aluminiumhydroxychlorid besteht. Das Aluminiumhydroxychlorid eingesetzt wird um Schweißbildung zu verhindern ist ja bekannt. Und es scheint auch recht wirksam zu sein, sonst wäre es ja nicht fast in jedem Deo enthalten. Durch die Medien geht jedoch immer wieder der Hinweis, dass Aluminiumhydroxychlorid auch für Brustkrebs verantwortlich sein könnte. Hundertprozentige Beweise gibt es dafür wohl noch nicht, aber immer mehr Hersteller versuchen mittlerweile darauf zu verzichten. Denn gerade für uns Frauen, die die Achselhaare abrasieren, kann die Benutzung gefährlich werden, weil nach der Rasur das Aluminiumhydroxychlorid schneller in den Körper gelangen kann. Da aber ja noch nichts bewiesen ist muss jeder selber entscheiden, ob er Deos mit oder ohne Aluminiumhydroxychlorid verwenden will. Ich bin da noch unentschlossen. Ich möchte der Panikmache nicht uneingeschränkt folgen, aber mich andererseits nicht in Gefahr begeben irgendwann wegen meines Deo-Gebrauchs Brustkrebs zu bekommen. Deshalb habe ich das Deo nur ein paar Tage getestet. Vor dem Gebrauch muss man die Flasche gut schütteln und dann auf die Haut aufsprühen. Pumpsprays bin ich fast nicht mehr gewohnt, daher war der Umgang Anfangs etwas holprig. Aber nach ein bis zwei Tagen hatte ich auch den Bogen wieder raus. Das Deo riecht sehr frisch nach Zitrone und hält die Achseln auch wie gewünscht trocken.

Fazit

L’axelle Antitranspirant und das L’axelle Minz-Duschgel „Frische-Kick“ (5)

L’axelle Minz-Duschgel „Frische-Kick“

Beide L’axelle Produkte halten was sie versprechen. Sie machen frisch und halten den Benutzer schweißfrei. Sie riechen nicht sehr aufdringlich und haben überschaubare Inhaltsstoffe. Das Duschgel würde ich für den Sommer oder die Urlaubsreise in eine heiße Regionen empfehlen, denn es macht wirklich frisch und diese Frische hält dank des Menthols auch eine Zeit lang an. Das Deo würde ich Leuten empfehlen die unter extremer Schweißbildung leiden, denn es wirkt sehr gut und hat dabei einen angenehmen frischen Duft. Allerdings muss man sich bewusst sein, dass das Deo Aluminiumhydroxychlorid enthält. Beide Produkte kann man bei der Drogeriekette DM erwerben oder aber auch im Online Shop von L’axelle bestellen. Jedes der beiden Produkte kosten dort aktuell € 4,99. Das ist natürlich ein stolzer Preis. Mit der enthaltenen Funktion die Schweißproduktion zu verringern und den vorhandenen Schweiß unter der Dusche wirksam zu entfernen, scheint der Preis aber wohl angemessen zu sein. Vermutlich sind die Produkte von L’axelle nicht für jeden gedacht, sondern für eine spezielle Zielgruppe die unter der staken Schweißbildung und der damit zusammenhängenden Geruchsbildung leiden und diese in den Griff bekommen wollen. Diese Zielgruppe ist wohl auch bereit etwas tiefer in den Geldbeutel zu greifen, wenn es ihr Problem effektiv löst . Für das Deo vergebe ich maximal 3,5 Punkte und für das Duschgel 4,5 Punkte macht zusammen eine solide 4.

Meine Wertung: [usr4]

Deo und Duschgel sind ja Dinge des täglichen Bedarfs die es in hoher Anzahl, unterschiedlichsten Duftrichtungen und für verschiedenste Vorlieben gibt. Eigentlich habe ich auch schon meine Favoriten die ich immer wieder kaufe. Doch beide Produktkatergorien lassen wegen des relativ niedrigen Preises eben auch den einen oder anderen Lust- oder Spontankauf zu. So ähnlich war es bei der Anfrage der Firma L’axelle. Hier wurde ich gefragt, ob ich nicht Lust hätte zwei von vier angebotenen Produkten zu testen. Obwohl ich kein Problem mit übermäßiger Schweißproduktion habe, dachte ich mir, dass es trotzdem recht interessant sein…

Review Overview

User Rating: Be the first one !

Kommentar verfassen